Sattelstützen Test – Von starr bis gefedert

Sattelstütze OSP

Die richtige Sitzposition ist auf dem Fahrrad von verschiedenen Faktoren abhängig, maßgeblich daran beteiligt ist der Fahrradlenker und der Fahrradsattel, mit diesem auch die entsprechende Sattelstange bzw. Sattelstütze. Mit der Sattelstange stellen wir die Höhe des Sattels ein und können über die Fixierung des Sattels auch dessen Winkel beeinflussen. Im Sattelstützen Test schauen wir uns Eigenheiten und Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen an. Auf diese Dinge sollte man auch 2021 achten.

» Direkt zu der Produkttabelle

Sattelstützen - Patentsattelstütze mit Sattel

Die Sattelstützen und ihre Halterungen

Die Sattelstütze wird oft mit der entsprechenden Halterung für den Sattel geliefert, dies Ganze bildet eine Einheit und besteht aus genau aufeinander abgestimmten Komponenten (Patentsattelstütze). Schrauben und Halterung haben in der Regel ein Maß zur Kraft (Nm) mit der diese festgezogen werden dürfen und sollten keinesfalls einzeln ausgetauscht werden. Hierzu empfehlen wir die Nutzung eines Fahrrad Drehmomentschlüssels.

Alternativ dazu bekommt man die Sattelstange ohne eine Halterung (Sattelkloben) und eine Sattelhalterung ohne eine Stange (Sattelkerze). Diese Bauart ist jedoch seit Anfang der 90-er Jahre nicht mehr sehr weit verbreitet. Auf dem Bild sehen wir diese Konstruktion noch bei einem älteren Gazelle Herrenrad.

Sattelkerze mit Sattelkloben
Sattelkerze mit Sattelkloben

Durchmesser der Sattelstütze beachten

Sattelstangen gibt e in unterschiedlichen Maßen, einmal kann sich die Länge der Sattelstützen unterscheiden, aber auch der Durchmesser, also die Dicke.

Dies hat einen ganz einfachen Grund, es gibt unterschiedliche Rahmendurchmesser und so muss auch die Sattelstange unterschiedlich dick sein. Es ist immer der Durchmesser zu wählen, der aktuell auch am Fahrrad verbaut ist. Die normalen und gängigen Werte sind hierbei:

  • 27,2 mm Durchmesser
  • 30,9 mm Durchmesser
  • 31,6 mm Durchmesser

Kleinere Durchmesser können mit Verjüngungsringen auch für größere Sattelrohre angepasst werden. Wer jedoch die Wahl hat, sollte immer das exakt passende Modell auswählen.

Eine 27,2 mm Stange kann man mittels Reduzierhülse bzw. Adapterhülse auch in einer größeren Rahmenöffnung befestigen, andersherum geht dies nicht. In diesem Fall gibt es nur Reduzierhülsen die vom kleineren Maß zum größeren Maß als Adapter dienen. Der Umfang steht dabei meist auf der Sattelstütze, so kann man dies bequem ablesen und vor dem Kauf einer neuen Sattelstütze das richtige Maß herausfinden.

Maßangaben auf Sattelstange

Bei der Länge der Sattelstange sollte man immer auf die eigene Sitzposition und das Fahrrad achten. Jede Sattelstange hat eine Markierung, bis zu der diese maximal aus dem Rahmen gezogen werden darf. An diese Maximalangabe sollt man sich in jedem Fall halten, da sonst die Stabilität der Sattelstütze nicht gewährleistet ist. Die Längen der Sattelstangen variieren dabei nicht selten zwischen 20 bis 45 cm (Bei einem Klapprad auch länger). Je nach Fahrradschloss, kann die Sattelstange auch Halterung für ein Kettenschloss sein.

Worauf man bei der Montage der Sattelstange achten sollte

Es sollte darauf geachtet werden, dass man mindestens 10 cm der Stange im Fahrradrahmen stecken hat. Hierfür gibt es im Regelfall eine Markierung auf der Sattelstange, hier wird dann die maximal zulässige Auszugslänge angegeben. Die in den Rahmen eingeführte Sattelstange wird mit einer Sattelklemme befestigt, diese kann mit einer Schraube und einem Schraubenkopf oder mit einem Schnellspannverschluss / Schnellspannklemme befestigt werden. Der Vorteil von einem Sattelschnellspanner, man kann den Sattel ohne Werkzeug und unterwegs in der Höhe verstellen. Idealerweise klemmt man das Fahrrad zur Montage in einen Montageständer ein oder hängt es in einen Fahrradlift.

Schnellspannklemme

Den Sattel an der Sattelstange befestigen

Um den eigenen Fahrradsattel an der Sattelstütze zu befestigen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wie erwähnt, kann bei einfachen Sattelkerzen ein Sattelkloben genutzt werden. Hierbei wird der Kloben an den Streben unter dem Sattel eingeschoben und im Anschluss an den Seiten wahlweise mit einem Ringschlüssel aus dem Fahrradwerkzeug in der richtigen Position festgezogen.

Sattelkloben für Sattelstützenhalterung am Fahrrad an einem Fahrradsattel
Sattelkloben für Sattelkerze an Sattelstreben für eine Sattelkerze

Bei neueren Sattelstangen, den Patentsattelstützen, ist die Halterung für die Sattelstreben bereits angebaut. Eine Konterplatte kann mittels einer oder zwei Schrauben auf die Streben gedrückt werden. Hierbei wird die Konterplatte auf die Sattelstütze gedrückt. Ein aufgerautes Profil sorgt dafür, dass sich die Platte nach dem Festziehen der Schraube nicht mehr bewegen kann. Mit diesem System lässt sich der Fahrradsattel sowohl vor- und zurück ausrichten als auch in seiner Neigung.

Wer den Sattel oft in der Neigung verstellt, sollte die Fixierungsschrauben immer großzügig lösen. Reduziert sich das raue Profil durch zu viel Reibung, kann es vorkommen, dass der die Adapterplatte oder Konterplatte den Sattel nicht mehr korrekt halten kann und der Sattel beim Durchfahren einer Unebenheit verrutscht. Bei Patentsattelstützen mit zwei Fixierungsschrauben ist dieser Effekt oftmals nicht zu beobachten, da beide Schrauben die Bewegung zur jeweils einen Seite fixieren.

Sattelstange Halterung abgenutzt Schraube
Abgenutzte Konterplatte für eine Sattelstütze

Gefederte Sattelstützen und die Vor- und Nachteile

Gefederte Sattelstangen / Sattelstützen bieten den Vorteil, dass Unebenheiten der Wegstrecke abgefedert werden können. Ein Nachteil ist, dass der Weg vom Sattel zu den Pedalen dynamisch wird. Schnelles und kräftiges antreten kann ebenfalls über die Federung teilweise geschluckt werden. Die Kraft geht dann mit in die Federung und nicht nur auf den Antrieb.

Maßgeblich unterscheiden sollte man bei den gefederten Sattelstützen zwischen den normalen hydraulischen Federungen und den Sattelstützen mit Parallelogramm-Konstruktion. Hier wird eine Unebenheit sehr weich abgefedert und von der Konstruktion aufgenommen, solche Sattelstützen sind preislich im höheren Bereichen anzufinden. Wer gerne lange und gemütlich fährt und nicht nur am Tag des Fahrrads unterwegs ist, kann eine gefederte Stütze in Betracht ziehen.

Einstellbarkeit der Federstärke

Da jeder Fahrradfahrer unterschiedlich schwer ist, sollte die gefederte Sattelstütze in ihrer Federstärke einstellbar sein. Diese kann mittels Schraube bereits auf eine gewisse Federstärke eingestellt werden. Dazu wird oftmals ein Innensechskant-Schlüssel an der Unterseite des Rohrs angesetzt und entsprechend der Beschriftung in die gewünschte Richtung gedreht.

Sattelstütze Federung einstellen

Preislich liegen die Sattelstützen in den folgenden Bereichen:

  • Normale Sattelkerzen – ab ca. 8 Euro
  • Patentsattelstütze – ab ca. 10 Euro
  • Carbon – ab ca. 24 Euro
  • Mit Parallelogramm Federung – ab ca. 60 Euro

Materialien für Sattelstützen

Bei den eingesetzten Materialien liegen Aluminium und Eisen weit vorne, im Sportbereich und bei gewichtsoptimierten Fahrrädern findet auch ein CFK Material seinen Einsatz. Herstellerangaben zur Befestigung und zum Anzug der Sattelklemme sollten stets beachtet werden. Zieht man die Schrauben zu fest, kann dies ermüdend auf das Material wirken. Im Schlimmsten Fall können Schrauben oder sogar Rahmenteile brechen.

Wichtig ist: Immer alle Schrauben und Anbauteile nach Herstellerangaben festziehen. Vor längeren Fahrten die Verbindungen prüfen.

Sattelstützen Test: Sattelstützen im Überblick

BildNameTypBewertungPreis abAnbieter
SR-Suntour Federsattelstütze SP12 NCX 31.6 Ø schw Feder mittel 350mm
SR Suntour SP12 NCX
Gute Empfehlung
Parallelogrammsehr gut89.99 €
99.95 €
Amazon Prime
Amazon
XLC Unisex Erwachsene Federsattelstütze Federsattelst tze Pro SP S05, Schwarz, 350 mm EU
XLC Pro SP-S05gefedert27.99 €
33.95 €
Amazon Prime
Amazon
Zoom Unisex Erwachsene Gefederte Sattelstütze ZOOM Sattelst tze gefedert aus Aluminium silber 350x25 4 mm, schwarz, 25 mm EU
Zoomgefedert21.99 €
Amazon
XLC Fahrrad Sattelstütze Federsattelstütze SP-S05 31,6 mm
Rock Shox Reverb Stealthgefedert33.06 €
36.95 €
Amazon Prime
Amazon
Fahrrad Sattelstütze, Aluminium-Kopf, zweiteilig, Länge 350 mm, Ø 30,9 mm
Zoom
Gute Wahl
ungefedertsehr gut18.48 €
Amazon
UPANBIKE Sattelstütze 350 mm (13,8 Zoll), Aluminiumlegierung, mit Mikroeinstellklemme, 25.4 * 350mm
UPANBIKEungefedert13.99 €
Amazon Prime
Amazon
OTOTEC Leichter 27,2 mm Fahrrad-Sattelstütze aus Eisen, 30 cm lang
Ototec
ungefedertgut11.94 €
Amazon Prime
Amazon
Alu-Patent-Sattelst. CNC 27, 2 Glanz 350 mm Lang 27,2, Schwarz, 27.2 mm
Ergotecungefedert13.95 €
Amazon Prime
Amazon
Büchel Sattelstütze Alu, 27,2 x 350 mm - Patent, nicht gefedert, schwarz, 95259
Büchel Sattelstütze Aluungefedert80.89 €
Amazon
FISCHER Reduzierhülsen-Set | Fahrrad Sattel-Stützen 3er Pack | kombinierbar | Sattelstützendurchmesser von 25,4 mm | Silber
Fischer Reduzierhülsen-Set4.95 €
Amazon Prime
Amazon
Stand der Daten in den Tabellen: 29. Juli 2021 1:36

Nach dem Einbau einer neuen Sattelstütze sollte vor der nächsten langen Fahrradtour immer ein kurzer Sattelstützen Test durchgeführt werden. Im ADFC Sattelstützen Test wurden 2009 verschiedene Sattelstützen getestet: http://www.adfc.de/…/gefederte-sattelstuetzen

Sattelstütze montieren – Video

Mit einer Fahrrad Satteltasche können bequem das Reparaturset (Fahrrad Flickzeug) und Fahrradwerkzeug verstaut und transportiert werden. Wie man die richtige Sattelbreite ermittelt und für sich selbst den richtigen Fahrradsattel findet, haben wir bereits im Ratgeber dazu genauer beschrieben: Fahrradsattel

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Wir würden uns sehr über 5 Sterne freuen
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet