AXA Fold Test – Faltschloss in 85 und 100 cm Länge

Axa Fold Test

An dieser Stelle wollten wir euch gerne im AXA Fold Test das neuste Faltschloss aus dem Hause Axasecurity vorstellen. Gesehen haben wir es in einer Werbeanzeige. Schnell bei AXA Angerufen um mehr über das neue „Fold“ zu erfahren. Die Markteinführung, so die Aussage der Mitarbeiterin am Telefon, soll erst in der KW 13 /14 stattfinden. Das Fahrradschloss wird dann über den normalen Handel vertrieben. Nun ist es soweit, das Axa Fold ist auf dem Markt und wir halten es in unseren Händen. Wir sind gespannt was sich uns bieten wird und ob das AXA Fold eine Konkurrenz zum AXA Linq darstellt.

Unterschiedliche Ausführungen vom AXA Fold

Das AXA Fold wird es in 3 verschiedenen Ausführungen geben. Eine 85 cm lange variante, eine mit 100 cm und dazu noch eine 100 cm pro Version. Vom Gewicht, Sicherheits-Index und Preis unterscheiden sich die Modelle wie folgt:

  • 850 Gramm – 59,95 – Index: 9
  • 950 Gramm – 69,95 – Index 9
  • 1250 Gramm – 89,95 – Index 11

Zu den Unterschieden der 100-er und der 100-er Pro Version konnten wir nur eine Angabe finden. Beide scheinen sich durch den Durchmesser der Kettenglieder (8 mm und 7 mm) zu unterscheiden.

Lieferumfang und Zubehör

Geliefert wurde das AXA Faltschloss in einem Karton, mit dabei sind zwei Schlüssel, Schrauben zur Befestigung am Rahmen und wenn keine Rahmenlöcher vorhanden sind, liegen zwei Riemen mit dabei. Dazu noch eine Unterlegmatte aus Gummi, so soll der Lack unter der Halterung geschützt werden und eine Anbauanleitung mit der man sehr gut durch die Montage geleitet wird.

Axa Fold – Montage am Fahrrad

Die Halterung für den Fahrradrahmen ist bei allen Modellen mit dabei. Zur Befestigung können die Löcher für z.B. Flaschenhalter genutzt werden oder die ebenfalls mitgelieferten Montagebänder. Das Anbauen der Halterung dauert mit geübten Fingern ca. 3 Minuten. Um das Schloss aus er Halterung nehmen zu können, muss der obere Riemen an der Seite entriegelt werden, jetzt kann dieser geöffnet und das Axa Fold entnommen werden.

Axa Fold Halterung

Staubschutz für den Zylinder

Um eine Langlebigkeit anzustreben wird der Zylinder mit einer Staubschutzkappe verschlossen. Diese soll Feuchtigkeit und Dreck fernhalten. Durch den symmetrischen Schlüssel ist auch ein Aufschließen im Dunkeln einfach möglich, der Fahrradschlüssel passt von jeder Seite.

staubschutz zylinder axa fold

Haptik und Verarbeitung vom Axa Fold

Die Haptik vom Fahrradschloss ist gut, aus der Halterung genommen, fühlt sich das Schloss in der 85-er Variante sehr leicht an. Dennoch soll hier ein Sicherheitslevel von 9 (von 1 bis 15)  vorliegen. AXA selbst schreibt dazu: „Das aus gehärtetem Stahl gefertigte Schloss widersteht Angriffen durch Sägen, Schneiden oder Aufbrechen.“ Die Verarbeitung an sich ist für uns gut. Die Verarbeitung ist ebenfalls gut, das Schloss ist entweder mit Kunststoff oder Gummi verziert um Kratzer am Lack zu vermeiden.

Das Faltschloss in der Praxis

Das Schloss lässt sich gut aus der Halterung nehmen und der Zylinder schließt anfangs recht einfach. Schlüssel rein, umdrehen und auf/zu. Es ist etwas schade, dass man das Schloss nicht einfach so aus der Halterung ziehen kann, hierzu muss erst der Riemen einseitig entriegelt werden. Die Gelenke und Glieder sind einfach zu bewegen und das Schloss lässt sich bequem in die gewünschte Position stellen. Die Länge von 85 cm reicht aus um z.B. ein Fahrrad mit Diamantrahmen an einer Straßenlaterne anzuschließen.

fahrrad an laterne geschlossen

Während der Fahrt klappert das Schloss etwas in der Halterung. Hier darf seitens des Herstellers gerne nachgebessert werden. Das Auf- und Abschließen und das Sichern des Fahrrads ist schnell gemacht.

Fazit zum AXA Fold Test

Das Axa Fold 85 macht einen einfachen Eindruck. Die Verarbeitung ist gut, die Handhabung funktioniert wie sie soll. Das Schloss klappter bei der Fahrt in der Halterung, dies ist gerade bei längeren Fahrradtouren etwas störend. Mit einem Sicherheitslevel 7 von 15 erreicht es nicht die Mitte der von Axa eigens geführten Skala. Für den schnellen Einkauf im Bäcker und Einkaufsladen durchaus machbar, für längere Aufenhalte und über Nacht würden wir uns mit diesem Schloss eher unwohl fühlen.

In unserem Bolzenschneider Test haben wir ca. 14 Sekunden benötigt und wir konnten ein Glied vom Axa Fold öffnen. Wir haben einen sehr großen und harten Bolzenschneider genutzt und viel Kraft aufwenden müssen. Wie immer gilt, wer sein Fahrrad an einen Gegenstand anschließt, erhöht den Aufwand, je höher das Schloss ist, umso weniger Möglichkeiten bestehen um ein mögliches Aufbruchwerkzeug am Boden abzustützen. Von uns bekommt das Faltschloss 3,5 von 5 möglichen Punkten.

Amazon Prime31.49 € 59.90 €
Stand: 24. September 2019 9:28 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
anzeige
Unsere Bewertung:
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘

Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert

Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.