Impact Fahrradschloss FlexLock Test – Faltschloss Level 15

Impact FlexLock Test Faltschloss

Impact ist ein recht junger Fahrradzubehör-Hersteller für und hat sich bisher einen Namen mit Fahrrad Handyhalterungen machen können. In diesem Beitrag schauen wir uns ein Fahrradschloss von Impact im Test genauer an. Das Impact-Faltschloss soll ein Sicherheitslevel von 15 und soll E-Bikes und Fahrräder sicher schützen. Wir schauen uns die Verarbeitung, den Umgang in der Praxis und die Widerstandsfähigkeit beim Bolzenschneider-Test an.

Lieferumfang und Zubehör beim Impact FlexLock

Das FlexLock selbst wird mit einer Rahmenhalterung, Werkzeug zur Montage, zwei Schlüsseln und einer Anleitung geliefert. Alles zusammen befindet sich in einer Handelsverpackung aus Kunststoff.

Impact FlexLock Faltschloss

Die Faltschloss-Halterung hat Zubehör für eine schraubenlose Montage als auch für eine Befestigung mit Schrauben am Fahrradrahmen. Die Stellen, die mit dem Fahrradlack in Berührung kommen, sind gummiert und weicher als die anderen Teile. 

Lieferumfang FlexLock Impact

Hinweis: Direkt die Nummern vom Schlüssel notieren, wer diese einmal verlieren sollte, kann beim Hersteller neue anfordern. Dies geht jedoch nur mit der entsprechenden Schlüsselnummer.

Verarbeitung und Haptik des FlexLocks

Starten wir mit der Halterung, diese ist sauber verarbeitet und weist keine Produktionsüberschüsse, Spritznasen oder Ähnliches auf. Sie wirkt wertig und stabil. Der Scharnierbolzen vom Klickverschluss ist nach unten hin gegen ein Herausfallen gesichert. Das Schloss selbst ist ebenfalls gut verarbeitet. Die Glieder lassen sich einfach bewegen, der drehbare Schlosskopf und der Schmutz- und Staubschutz sind ebenfalls einfach zu bewegen.

Die Nieten wirken hochwertig und sind abgerundet. Auch die zwei Fahrradschlüssel wirken qualitativ hochwertig verarbeitet. Das Schloss liegt gut in der Hand und macht insgesamt einen guten Eindruck. Durch die einzelnen Glieder kann es während der Fahrt zu minimalen Klapper-Geräuschen kommen, dies ist bei Faltschlössern fast normal. 

Technische Details zum Impact FlexLock Faltschloss

Laut dem Hersteller Impact weist das Fahrradschloss folgende technische Details auf: 

  • Länge: 110 cm
  • Sicherheitslevel: 15
  • Zylinder: 5-Stift Präzisionszylinder
  • Material: 8 speziell gehärtete Stahlstäbe
  • Artikelgewicht: 1,4 kg

Bei uns gewogen, bringt unser Modell ein Gewicht von 1254 g einzeln und 1332 g inklusive Halterung auf die Waage und schafft es auf eine Länge von ca. 106,5 cm für den Bereich, der bei den Gliedern von Kunststoff ummantelt ist. Den blanken Teil, der in das Schloss gesteckt wird, messen wir nicht mit. Das Sicherheitslevel 15 sagt in diesem Fall nur bedingt etwas aus, da es keine Skala dazu gibt. Es ist also nicht erkennbar, woran sich die 15 misst. 

Die Montage der Faltschloss-Halterung

Die Halterung ist auf zwei Arten zu montieren. Eine Fixierung mittels Schrauben in vorhandenen Rahmenlöchern, an denen zum Beispiel auch eine Trinkflaschenhalterung befestigt wird und mit «Schlaufen» bzw. Schneckengewindeschellen. Schrauben und ein entsprechendes Werkzeug liegen der Lieferung bei. Ebenso liegen zwei Schneckengewindeschellen mit bei, hier muss man lediglich einen Schlitzschraubendreher haben, um die Schellen zu schließen. Wer ein Fahrrad Multitool hat, wird damit die Montage problemlos durchführen können.

Faltschloss Halterung Rahmenmontage

Die Montage mit den Schellen hat den Vorteil, dass diese Befestigungsart unabhängig von vorhandenen Gewindelöchern genutzt werden kann. An entsprechender Stelle werden die Schellen um den Rahmen gelegt, durch die Halterung gezogen und festgeklemmt. Bei der Wahl der richtigen Stelle ist darauf zu achten, dass das Impact-Faltschloss nach oben herausgezogen und hier entsprechend etwas Platz eingeplant wird. Durch eine seitlich zu öffnende Klappe an der Halterung muss das Schloss nur wenige Zentimeter hoch und kann dann zur Seite gezogen werden. 

Das Fahrrad oder E-Bike abschließen

Wie bei jedem anderen Faltschloss gilt auch hier, das Fahrrad möglichst weit oben und an einen festen Gegenstand anschließen. Dazu stellen wir das Fahrrad an unseren Testpfeiler und legen das FlexLock um den Pfeiler herum, durch das Hinterrad und den Rahmen und schließen es. Von der Länge her ist es mit den 110 cm (106,5 cm) kein Problem. Das Fahrrad kann mühelos an einer Straßenlaterne angeschlossen werden.

FlexLock Impact Fahrrad abgeschlossen an einer Laterne

Der Staub- und Schmutzschutz wird geöffnet und der Zylinder ist zugänglich. Der Schutz sorgt dafür, dass keine unerwünschten Teile in den Zylinder kommen und auch Feuchtigkeit besser abgehalten wird.

Staubschutz Impact Schloss

Den Schlüssel kann man in einer Richtung in das Schloss führen, einen Wendeschlüssel hat das Impact Flexlock nicht, ebenso kann der Schlüssel nur im abgeschlossenen Zustand herausgezogen werden. P.S. Wer dazu neigt, seinen Schlüssel zu verlieren, der wählt die Impact Faltschloss-Variante mit Zahlencode. Das An- und Abschließen dauert mit dem Impact Schloss nur wenige Momente und ist intuitiv machbar. Wer bereits Erfahrungen im Umgang mit einem Faltschloss hat, steigt hier nahtlos um. 

Impact FlexLock Test und der Bolzenschneider

Wie alle unsere getesteten Fahrradschlösser haben wir unseren Bolzenschneider auch am FlexLock angesetzt. Wir haben massive Gewalt auf eines der Kettenglieder ausgeübt und konnten dies nicht im ersten Versuch mit unserem Bolzenschneider zerstören. Das Schloss konnte unserem Erstangriff standhalten, bei dem wir in der Öffentlichkeit bereits mächtig Aufmerksamkeit auf uns gezogen hätten. Beim zweiten Angriff und mit geänderter Technik konnten wir das Schloss wieder nicht öffnen. Die Verbindungen zwischen den Gliedern ist abgerundet, sodass ein Ansetzen eines Bohrers nur schwer möglich war. 

Nieten Verbindung Schlossglieder Impact

Erst beim dritten Versuch und nach fast drei Minuten waren wir in der Lage das FlexLock in die Knie zu zwingen. Am Ende des Tages haben wir dabei sehr viel Lärm verursacht, mussten sehr viel Kraft und Erfahrung anwenden und haben uns mehr als auffällig verhalten.   

Fazit zum Impact FlexLock Test

Die Verarbeitung des FlexLocks ist gut. Die Halterung wirkt robust und die Möglichkeit, das Schloss seitlich aus dieser herauszunehmen, gefällt uns sehr gut. Die Montage war einfach und unkompliziert, die Anleitung hilft auch Laien dabei, dies durchführen zu können. Durch die Schellen ist der Montageort flexibler als bei einer reinen Schraubmontage. Die Handhabung entspricht einem Faltschloss und ist einfach. Die Länge macht das Schloss flexibel und das Anschließen an Laternen und anderen dickeren Gegenständen ist kein Problem.

Unter massiver Gewalteinwirkung gab das Schloss nach, konnte dieser jedoch fast drei Minuten lang etwas entgegensetzen. Am Ende des Tages stellen wir uns die Frage, würden wir unsere Fahrräder oder E-Bikes damit abschließen und hätten wir das Schloss selbst in Gebrauch? Wir würden unser Fahrrad mit diesem Schloss sichern und uns an eine der wichtigsten Regeln halten: hoch anschließen (Fahrrad gegen Diebstahl schützen). Insgesamt kann uns das Impact FlexLock Faltschloss im Test durchaus überzeugen. Zum Zeitpunkt unseres Tests (08/2023) lag der Preis bei 69,95 für die Schlüssel- und für die Zahlenschloss-Variante. Weitere Schlösser, die von uns getestet wurden, haben wir in unserem Fahrradschloss Test aufgeführt. 

Fortsetzung folgt…

About Fahrradmagazin
Wir sind die Redaktion und bestehen aus verschiedenen Personen wie einem Sportjournalisten, passioniere Radfahrer, Sportler, Schrauber und Experten zum Thema Gesundheit. Beiträge unter diesem Autoren sind eine Gemeinschaftsleistung und leben vom Herzblut und der Leidenschaft zum Thema Fahrrad. Mehr zu uns unter Redaktion.
Hat dir der Artikel gefallen?

Wir würden uns sehr über einen Kaffee ☕ freuen und bedanken uns für deine Wertschätzung.
(Mehr erfahren zum virtuellem Kaffee-Trinkgeld)
Paypal Button